Kategorie-Archiv: Allgemein

Erkältung und Grippe

Obwohl die Erkältung und Grippe fast ähnliche Symptome haben, ist die Tatsache, zwei völlig unterschiedliche Bedingungen sind sie durch zwei deutlich verschiedene Viren. Als solche Behandlungen zu unterscheiden.

Symptome und Behandlung für eine kalte

Die häufigsten Symptome einer Erkältung sind eine laufende Nase oder eine verstopfte Nase und eine verstopfte Brust. Manchmal wird dies durch einen Husten, Gliederschmerzen und ein niedriges Fieber begleitet.

Die primäre Behandlung für kaltes zielt darauf ab, diese Symptome zu lindern, so dass big bust hier die Erfahrungen Ihr Kind bequemer sein kann. Nasensprays sind oft verschrieben Erleichterung für ältere Kinder zu sorgen. Diese Arbeit durch die Blutgefäße einzuengen, so dass die Nasenschleimhaut nicht anschwellen und die Nasengang blockieren.

Andere over-the-counter Medikamente können manchmal vorgeschrieben werden, um das Fieber zu senken und den Körper Schmerzen zu lindern.

Symptome und Behandlung für Grippe

Fieber und ein all-over achy Gefühl sind die häufigsten Symptome der Grippe. Diese werden manchmal von einem Husten- und Erkältungs begleitet.

Die primäre Behandlung für Grippe zielt darauf ab, das Fieber zu senken und den Körper Schmerzen zu lindern.

Wie Ihr Kind bekommt eine Erkältung oder die Grippe zu schützen

Die Kälte und die Grippe sind beide ansteckend. Die meisten Kinder das Virus durch ihre Kinder bustural Test macht Spaß zusammenziehen, dass sie mit in der Schule in Kontakt kommen, an der Tagespflege oder in dem Park. diese Orte zu vermeiden, ist fast unmöglich. Allerdings gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um die Chancen zu minimieren.

Sicherstellen, dass Ihr Kind wäscht ihre Hände, nachdem sie aus der Schule kommen oder der Park ist einer der besten Schutzmaßnahmen Sie ergreifen können. Zwar ist dies nicht möglich sein kann, die ganze Zeit, versuchen Sie und halten sie von anderen Kindern entfernt, die krank sind, das Risiko der Exposition zu minimieren.

Sollten Sie geben Ihr Kind Antibiotika, eine Kälte zu behandeln oder die Grippe

Viele Eltern eilen ihr Kind Antibiotika in der Hoffnung zu geben, dass ihr Kind gut früher bekommen als später. Die Wahrheit ist, diese nicht funktionieren entweder auf Erkältungen oder Grippe, weil diese beiden Bedingungen durch Viren verursacht werden.

Manchmal jedoch, wenn die Symptome über einen längeren Zeitraum bestehen bleiben, werden sie häufig durch eine bakterielle Infektion gefolgt wie eine Sinus-Infektion oder eine Infektion des Gehörgangs. Wenn dies geschieht, können Antibiotika erforderlich sein.

Hinweis zur Vorsicht – Antibiotika sollten nie ohne Rücksprache mit Ihrem Kinderarzt an Kinder verabreicht werden. In der Tat ist es eine gute Idee, Ihrem Kind nicht jede Art von Medikamenten zu geben, es sei denn, durch den Kinderarzt verschrieben, die zuerst eine gründliche Diagnose durchführen werden und erst dann die entsprechenden Medikamente empfehlen.