Vor der Lancierung von Ethereum 2.0 deuten 3 Schlüsselkennzahlen auf eine Preiserhöhung an der ETH

 

Die Ethereum-Entwicklergemeinschaft steht kurz vor der Veröffentlichung von Ethereum 2.0, einem wichtigen Meilenstein für das Blockchain-Netzwerk. Ethereum 2.0 wird den Beginn einer Verlagerung vom bergarbeiterabhängigen Proof-of-Work-Konsens-Algorithmus hin zu einem Proof-of-Sake-Algorithmus markieren. In einem PoS-System werden keine Bergleute benötigt, um Bitcoin Billionaire zu extrahieren und Transaktionen zu überprüfen. Stattdessen überprüfen Benutzer – oder Staker – die Daten in der Blockkette.

Laut der Koordinatorin Afri Schoedon gibt es vorerst kein konkretes Datum für die Veröffentlichung von Ethereum 2.0. „Die endgültige Spezifikation ist noch bei keinem Kunden implementiert worden, und wir haben noch kein koordiniertes Testnetz gestartet“, sagte Schoedon.

Auch Ethereum-Mitschöpfer Vitalik Buterin stellte klar, dass Ethereum 2.0 auf dem Weg ist, aber wenn die Entwickler erwarten, dass es bis zum dritten Quartal 2020 fertig ist, dann wird es wahrscheinlich auch fertig sein. Drei Schlüsselkennzahlen zeigen jedoch, dass sich Investoren und Anwender auf die Integration von Ethereum 2.0 bis Ende des Jahres freuen. Die Messgrößen sind erhöhtes Ethereum-Adressenwachstum, erhöhte Marktnachfrage nach Ether (ETH) und erhöhte Benutzeraktivität in der Kette.

Kommt bei Bitcoin Evolution der nächste Höhepunkt?

Was ist Ethereum 2.0?

Wenn die Entwickler von Ethereum 2.0 starten, werden sie im Wesentlichen ein neues Ethereum-Netzwerk starten, das mit dem bestehenden Netzwerk zusammenarbeitet. Ethereum 2.0 wird Scherben als Basislösung für die Skalierung verwenden. District0x beschreibt Sharding als die komplexeste Skalierungstechnologie im Ethereum, da sie das Blockchain-Netzwerk in viele Teile oder „Scherben“ aufteilt und es jedem Teil ermöglicht, die Daten eigenständig zu verarbeiten. Sharding beschleunigt die Datenverarbeitung im Blockchain-Ethereum-Netzwerk, weil die Knotenpunktbetreiber die Daten einfach in ihren eigenen Teilen und nicht in der gesamten Blockchain überprüfen können.

Die Einführung von Ethereum 2.0 wird durch die hohe Anzahl von Kunden unterbrochen
Ethereum 2.0 dauert länger als die Implementierung der meisten Blockchain-Updates. Aber auch seine Komplexität ist beispiellos, und als solche sind die längeren Testphasen sehr wichtig. Als Antwort auf die Kritik, dass die Ethereum-Entwicklergemeinschaft ihre Darstellung „ändert“ und die Veröffentlichung von Ethereum 2.0 verzögert, sagte Buterin

„Es wird oft beklagt, dass sich die Erzählung des Ethereum ’ständig ändert‘. Das ist nicht wahr. Vielmehr ist die Ethereum-Erzählung von Natur aus pluralistisch und enthält Wetten, dass zumindest eine der vielen Arten von Anwendungen wachsen und gedeihen wird.

Das rasche Wachstum der

Die von Glassnode gesammelten String-Daten zeigen, dass derzeit 40 Millionen Adressen Ether enthalten. Im ersten Quartal 2018, als der Preis der ETH mit rund 1400 Dollar ein Allzeithoch erreichte, lag die Zahl der Ether-Adressen unter 10 Millionen. Obwohl der Preis der ETH seither um 85% gesunken ist, ist die Zahl der Adressen um 350% gestiegen.

40 Millionen Adressen halten Ether

John Lilic, ein Business-Technologie-Entwickler bei ConsenSys, sagte: „Es gibt nur 35 Länder auf der Welt mit einer Bevölkerung von über 40 Millionen Menschen. Es gibt jetzt 40 Millionen ETH-Adressen. Die ETH wird heute in mehr als 80% der Länder der Welt genutzt“.

Die Zunahme der Ethereum-Adressen deutet darauf hin, dass der Markt gleichmäßiger zwischen privaten und institutionellen Anlegern verteilt wird, was den Einfluss der Wale auf den Markt verringert. Es zeigt auch, dass im Allgemeinen mehr Investoren versuchen, die ETH vor der Einführung von Ethereum 2.0 zu erwerben, um sich für Einsätze und Belohnungen im Laufe der Zeit zu qualifizieren, wofür 32 ETHs benötigt werden. Das Wachstum in den Richtungen begann ebenfalls zu Beginn dieses Jahres rapide anzusteigen, als Diskussionen über Ethereum 2.0 für das Ende des Jahres aufkamen.

Blockchain ist Teil von Chinas Masterplan für einen neuen Handelshafen

Chinas Masterplan für die Umwandlung Hainans in eine Freihandelsinsel ermutigt die Institutionen, bei der Umwandlung von Regierungsfunktionen Blockadeketten zu nutzen.

Die chinesischen Behörden haben einen Masterplan zur Umwandlung der südlichen Inselprovinz Hainan in einen Freihandelshafen veröffentlicht, berichtet Xinhua News am 1. Juni. Ein Handelshafensystem wird sich auf die Erleichterung des Freihandels, der Investitionen und des grenzüberschreitenden Kapitalverkehrs auf der gesamten Insel konzentrieren.

Der Bitcoin Handel in China

Reform der Regierungsinstitutionen

Der Masterplan ermutigt Regierungsinstitutionen, Blockchain- und andere Technologien zur Reform der Regierungsfunktion einzusetzen. Die Behörden hoffen, dass die neuen modernen Technologien dazu beitragen werden, ein umfassendes, wissenschaftliches, standardisiertes und effektives Freihandels-Hafenverwaltungssystem aufzubauen. Das fügen sie hinzu:

„Wir sollten die Rolle der modernen Informationstechnologie, wie z.B. große Datenmengen und Blockchain, voll ausspielen, die Standards für staatliche Dienstleistungen durch staatliche Dienstleistungsplattformen standardisieren, die Umgestaltung von Regierungsprozessen und den staatlichen Dienst verwirklichen, die geordnete gemeinsame Nutzung von Daten stärken und den staatlichen Dienst und die Regierungsebene verbessern“.

China sagt, dass es sich verpflichtet hat, die Anwendung der Blockkettentechnologie bei Transaktionen mit geistigem Eigentum, Zertifizierungen und anderen Aspekten zu stärken und neue Modelle zu erforschen, die sich für die Entwicklung von Freihandelshäfen eignen.

Hainan vs. Hongkong

Die Entscheidung, die gesamte Insel Hainan zu einer Pilot-Freihandelszone zu entwickeln, wurde vom chinesischen Präsidenten Xi Jinping bei einem Besuch der Insel im April 2018 bekannt gegeben.

Anfang letzten Jahres bemerkte Chinas reichster Mann, Jack Ma, beim Business Leaders‘ Advisory Council, dass Hainan danach streben müsse, „Hongkong zu überholen“, indem es zu einem Hauptakteur im internationalen Handel im digitalen Zeitalter werde. Der Rat wurde geschaffen, um die Regierung bei ihrem Plan zu beraten, die Öffnung Hainans und die Entwicklung der Pilot-Freihandelszone Hainan zu beschleunigen, so die South China Morning Post.

Der Freihandelshafen von Hainan soll bis 2025 „im Wesentlichen eingerichtet“ und bis 2035 „reifer“ werden, so der gemeinsam vom Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Chinas und dem Staatsrat herausgegebene Plan.

Wie Cointelegraph bereits früher berichtete, wurde Ende letzten Jahres ein Sonderfonds von etwa 142 Millionen Dollar zur Finanzierung von Blockkettenunternehmen in Hainan eingerichtet.

Veröffentlicht unter China