Was macht uns Krank

Viele von uns sind sich nicht bewusst, dass Handtaschen Krankheit verursachen können. Eine Handtasche kann Millionen von Keimen und gefährliche Bakterien beherbergen, die Hautkrankheiten, Atemprobleme und sogar Magen-Infektionen verursachen können.

Mal sehen, was die Dinge sind, die Handtaschen ungesund machen kann:

1. Tragen Gebraucht Servietten können Krankheiten verursachen

Tragen verwendet Seidenpapiere, Schwämme, Tücher und Servietten in einer Handtasche kann Haut- und Atemwegserkrankungen verursachen. Es gibt keinen Punkt der Wiederverwendung von Tissue-Papiere. Es ist besser, die Servietten und Tissuepapier unmittelbar Onycosolve kannst du kaufen nach einer einzigen Verwendung zu verwerfen. Waschbar Stoffserviette sollte in einen Wäschekorb gehen, anstatt in einer Handtasche bleiben.

2. Kosmetik

Kosmetik tragen oft Keime. Am besten ist es zu waschen Bürsten Make-up und Kosmetika sauber nach jedem Gebrauch. Nehmen Sie unnötige Kosmetika aus der Handtasche.

3. Chunks von Eatables

Esswaren in einer Handtasche unterwegs zu halten, ist keine schlechte Idee. Es ist gut, etwas zu essen von knurrenden Bauch und Hunger Laufwerk loszuwerden. Achten Sie immer darauf, einen Behälter für alle Esswaren oder eine Plastiktüte zu halten, um sicherzustellen, dass die Tasche von Futterbrocken und Bakterien frei ist. Sie können die Plastikbeutel entsorgen oder den Behälter waschen, zu Hause zu erreichen.

4. Schwerer Inhalt

Es ist wichtig, nutzlos Elemente aus einer Handtasche zu nehmen. unnötigen Dinge titan premium kaufen geht online zu halten macht Handtasche schwer. Es gibt keinen Grund, zu erleiden, weil unerwünschte Elemente weh Schulter. Es ist ideal getrennte Taschen zum Einkaufen, Arbeit, Party und langen Reisen zu halten. Mit einem einzigen Beutel für mehrere Zwecke nur unnötigen Elemente hinzuzufügen, damit das Hinzufügen von zusätzlichem Gewicht auf der Schulter.

5. Mobile Gadgets

Mobiltelefone und Geräte beherbergen oft Keime und Bakterien. Also immer hält das Mobiltelefon und Geräte sauber. Eine aktuelle Studie zeigt, dass ein Handy mehr Bakterien als ein Toilettenbecken enthält. Benutzung von Mobiltelefonen und tragbaren Geräten mit sauberen Händen kann das Risiko reduzieren. Immer die Hände waschen sofort nach dem Essen oder ein Telefon. Dadurch wird verhindert, Verdauungs- und Hautkrankheiten.

6. Unhygienisch Portemonnaie

Geldscheine und Münzen kommen von Hand zu Hand. Viele Menschen haben vielleicht das Geld berührt, bevor es unsere Brieftasche bekommen. Es ist notwendig, die Hände zu waschen unmittelbar nach Bargeld und Münzen Handhabung.

Vermeidung von Verletzungen, Infektionen und Krankheiten

Seien Sie immer vorsichtig, wie Sie Gegenstände in Ihrer Handtasche setzen. Organisieren Sie Ihre Besitztümer können Verletzungen verhindern. Es ist ratsam, die Dinge in verschiedenen Beutel zu organisieren und Kennzeichnung sie das gewünschte Element ohne viel Aufheben leicht zu bekommen. Legen Sie scharfe Gegenstände richtig, um Verletzungen oder Unfälle zu vermeiden.

Frauen tragen ihre Handtaschen, wenn immer sie aus ihren Wohnungen betreten. Handtaschen enthalten fast alles, was sie von zu Hause nützlich, während weg betrachten. Üblicherweise wird eine Damenhandtasche enthält Dinge wie; Kosmetika, Medikamente, Mobiltelefon, Ladegerät, Datenkabel, Flash-Laufwerk, Esswaren, Servietten, kleines Handtuch, Spiegel, Geldbörse, Kreditkarte, Kontaktkarten, Personalausweis, Reisepass, Schlüssel, Handschuhe, Sonnenbrillen, Kontaktlinsen etc. Sie Name es und es ist da!

Erkältung und Grippe

Obwohl die Erkältung und Grippe fast ähnliche Symptome haben, ist die Tatsache, zwei völlig unterschiedliche Bedingungen sind sie durch zwei deutlich verschiedene Viren. Als solche Behandlungen zu unterscheiden.

Symptome und Behandlung für eine kalte

Die häufigsten Symptome einer Erkältung sind eine laufende Nase oder eine verstopfte Nase und eine verstopfte Brust. Manchmal wird dies durch einen Husten, Gliederschmerzen und ein niedriges Fieber begleitet.

Die primäre Behandlung für kaltes zielt darauf ab, diese Symptome zu lindern, so dass big bust hier die Erfahrungen Ihr Kind bequemer sein kann. Nasensprays sind oft verschrieben Erleichterung für ältere Kinder zu sorgen. Diese Arbeit durch die Blutgefäße einzuengen, so dass die Nasenschleimhaut nicht anschwellen und die Nasengang blockieren.

Andere over-the-counter Medikamente können manchmal vorgeschrieben werden, um das Fieber zu senken und den Körper Schmerzen zu lindern.

Symptome und Behandlung für Grippe

Fieber und ein all-over achy Gefühl sind die häufigsten Symptome der Grippe. Diese werden manchmal von einem Husten- und Erkältungs begleitet.

Die primäre Behandlung für Grippe zielt darauf ab, das Fieber zu senken und den Körper Schmerzen zu lindern.

Wie Ihr Kind bekommt eine Erkältung oder die Grippe zu schützen

Die Kälte und die Grippe sind beide ansteckend. Die meisten Kinder das Virus durch ihre Kinder bustural Test macht Spaß zusammenziehen, dass sie mit in der Schule in Kontakt kommen, an der Tagespflege oder in dem Park. diese Orte zu vermeiden, ist fast unmöglich. Allerdings gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um die Chancen zu minimieren.

Sicherstellen, dass Ihr Kind wäscht ihre Hände, nachdem sie aus der Schule kommen oder der Park ist einer der besten Schutzmaßnahmen Sie ergreifen können. Zwar ist dies nicht möglich sein kann, die ganze Zeit, versuchen Sie und halten sie von anderen Kindern entfernt, die krank sind, das Risiko der Exposition zu minimieren.

Sollten Sie geben Ihr Kind Antibiotika, eine Kälte zu behandeln oder die Grippe

Viele Eltern eilen ihr Kind Antibiotika in der Hoffnung zu geben, dass ihr Kind gut früher bekommen als später. Die Wahrheit ist, diese nicht funktionieren entweder auf Erkältungen oder Grippe, weil diese beiden Bedingungen durch Viren verursacht werden.

Manchmal jedoch, wenn die Symptome über einen längeren Zeitraum bestehen bleiben, werden sie häufig durch eine bakterielle Infektion gefolgt wie eine Sinus-Infektion oder eine Infektion des Gehörgangs. Wenn dies geschieht, können Antibiotika erforderlich sein.

Hinweis zur Vorsicht – Antibiotika sollten nie ohne Rücksprache mit Ihrem Kinderarzt an Kinder verabreicht werden. In der Tat ist es eine gute Idee, Ihrem Kind nicht jede Art von Medikamenten zu geben, es sei denn, durch den Kinderarzt verschrieben, die zuerst eine gründliche Diagnose durchführen werden und erst dann die entsprechenden Medikamente empfehlen.